Das Leben nach einem Online Kurs oder MOOC

Das Leben nach einem Online Kurs oder MOOC

Sobald Sie ein Online Kurs oder MOOC abgeschlossen haben, müssen Sie sich entscheiden, was Sie mit Ihren neuen Kenntnissen und Fähigkeiten machen wollen. Dieser Leitfaden hilft Ihnen, Ihre Möglichkeiten zur Präsentation und Umsetzung Ihres MOOC zu prüfen und Ihre akademische oder berufliche Entwicklung zu verbessern.

Präsentieren Sie Ihre Leistungen

Online-Portfolios sind eine großartige Möglichkeit, das Wissen und die Fähigkeiten zu demonstrieren, die Sie sowohl durch traditionelle als auch durch Online-Kurse erworben haben.

Es gibt eine Reihe von Online-Portfolioseiten, auf denen Sie Ihre Kurszeugnisse, Kursarbeiten und damit zusammenhängende Projekte für potenzielle Arbeitgeber und akademische Einrichtungen hochladen können, um sie online anzuzeigen. Diese Seiten sind eine gute Möglichkeit, nicht nur die von Ihnen absolvierten Kurse zu präsentieren, sondern auch konkrete Beispiele dafür, wie Sie Ihre neuen Kenntnisse und Fähigkeiten in die Praxis umgesetzt haben.

Einige der wichtigsten allgemeinen Online-Portfolio-Websites sind Xing und LinkedIn. Diese ermöglichen es Ihnen, Ihre Zertifikate, Fähigkeiten und Erfolge auf Ihrer Profilseite zu präsentieren.

Auswahl des nächsten Online Kurses

Je nach Ihren persönlichen Zielen können Sie Ihr Online-Lernen mit einem anderen Kurs fortsetzen, um entweder Ihr Wissen über das gleiche Thema zu vertiefen oder Ihre Fähigkeiten zu erweitern. Wenn Ihnen die Erfahrung mit Ihrem ersten Kurs gefallen hat, können Sie auch einfach ein anderes Fach studieren, das Sie persönlich interessiert.

Wenn Sie Ihr Wissen im gleichen Bereich wie Ihr erster Kurs entwickeln müssen, empfiehlt Ihnen die Kursträgerplattform in der Regel andere verwandte Kurse. Überprüfen Sie auch, ob es Teil eines Lernpfadprogramms ist, das zu einer Spezialisierung führen kann. Das Kursdiskussionsforum ist auch ein guter Ort, um Einblicke in andere verwandte Kurse und Wege zu gewinnen.

Manchmal möchtest du vielleicht einige der Konzepte durchgehen, die in einem Kurs behandelt werden, den du bereits abgeschlossen hast. Die meisten Kursanbieter erlauben den Studenten, die Kursvideos herunterzuladen, während Sie angemeldet sind. Wenn du dies getan hast, kannst du leicht über sie zurückgehen, wann immer du willst. Und natürlich kannst du dich immer wieder im gleichen Kurs einschreiben, wenn du jemals eine höhere Note erreichen wolltest!

Wenn Sie sich zu Ihrem eigenen Vergnügen für einen anderen Kurs anmelden möchten, dann stöbern Sie einfach in den Kursen der Fachgebiete, die Sie interessieren. Wenn dir ein bestimmter Kurs nicht gefällt, lass ihn fallen und finde einen anderen! Um Ihre Auswahl zu erweitern, verwenden Sie eine Online-Kursverzeichnisseite.

MOOCs für den Einstieg in die Hochschulbildung nutzen

Obwohl die meisten MOOCs derzeit nicht für Credits von Hochschulen anerkannt sind, können Sie sich nach Abschluss eines Kurses für ein Zertifikat oder eine Leistungsnachweis entscheiden. Weitere Informationen finden Sie in unserem Guide über MOOC Zertifikate.

3 Möglichkeiten, wie MOOCs Ihre Bewerbung an einer Universität verbessern können

  • MOOCs können einige Kurse anbieten, die von Top-Universitäten angeboten werden, die beiden größten Plattformen sind dabei Edx und Coursera. Sie bieten eine großartige Gelegenheit, den Prozess der Wahl des richtigen Studiengangs und der zu besuchenden Universität klarer zu gestalten. Studienbewerber können diese Erfahrung nutzen, um ihre Gründe für die Bewerbung um einen bestimmten Studiengang an einer bestimmten Universität zu erläutern.
  • Die Einbindung von MOOCs in Ihre Anwendung demonstriert die Bereitschaft zum Lernen und zur Selbststeuerung.
  • Das Studium eines MOOC in einem bestimmten Fachgebiet vermittelt Hintergrundwissen, das Sie besser auf Ihren Universitätskurs vorbereitet.

Online Kurse und MOOCs zur beruflichen Entwicklung nutzen

Sie können einen Online Kurs oder ein MOOC studieren, um Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern, oder um in Ihrer jetzigen Position mehr Wissen oder Können zu erwerben. Obwohl die MOOCs noch relativ jung sind, werden die Arbeitgeber bei der Auswahl der Kandidaten immer günstiger für diese Art von Qualifikation. Die Duke University hat kürzlich einen Bericht veröffentlicht, aus dem hervorgeht, dass etwa 73% der befragten Organisationen die MOOCs in Bezug auf ihren potenziellen Einfluss auf die Einstellungsentscheidung für Bewerber, die berufsbezogene MOOCs getroffen haben, sehr positiv bewertet haben.

Es ist dabei wichtig, dass Sie verifizierte Zertifikate erhalten, wenn Sie Kurse zu Ihrem Lebenslauf hinzufügen möchten, da diese Ihre Identität in einem Kurs bestätigen. Aktivieren Sie immer diese Option, bevor Sie sich für einen Kurs anmelden.

Die Verwendung eines Online-Portfolios ist eine gute Möglichkeit, potenziellen Arbeitgebern Fähigkeiten zu demonstrieren. Denken Sie daran, dass Arbeitgeber mehr daran interessiert sind, was Sie tatsächlich tun können, als eine Liste von Zertifikaten. Nutzen Sie Ihr Online-Portfolio, um die erworbenen Fähigkeiten durch den Nachweis Ihrer Arbeit nachzuweisen.

Die Aufnahme von MOOCs in Ihren Lebenslauf zeigt auch Ihre Motivation und Ihre Absicht zu wachsen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.